man in blue with helmet

Edition 01/2021

Article and Compact News

Mit der Kundenzeitung „AERZEN com.press“ möchten wir Ihnen umfassende Informationen über unser Unternehmen, unsere Produkte und Anwendungslösungen geben.

Artikel

Jetzt kommt die Luft vom Boden

Mit einem Investitionsvolumen von rund einer Million Euro haben die Stadtwerke Bramsche ihre Kläranlage grundlegend modernisiert. Das Hauptaugenmerk der zu knapp 50 Prozent öffentlich geförderten Maßnahme lag vor allem auf der Ertüchtigung der Belebungsbecken. Die Ziele: Höhere Reinigungskapazität...

mehr lesen

AERZEN erweitert Turboprogramm

Die Aerzen Turbo G5plus-Baureihe gehört zu den kompaktesten und effizientesten Turbos ihrer Klasse. Die neue Baugröße AT 60 bringt zahlreiche Neuerungen mit sich. Neben einem erhöhten Systemdruck kann der neue Turbo auch mit einem erweiterten Regelbereich und einer Effizienzsteigerung um bis zu 10...

mehr lesen

Neues AERZEN Produktionszentrum für die Region Americas

Auf dem Gelände von AERZEN México in Metepec in der Metropolregion Toluca hat die AERZEN Gruppe im März 2021 ein neues Produktionszentrum in Betrieb genommen.

mehr lesen

AERZEN macht’s möglich: Aktuelles Fach-Know-how kostenfrei erwerben

Flexibel, kompakt, praxisorientiert: Die AERZEN Web-Seminare vermitteln Ihnen gebündelt Experten-wissen für verschiedene Branchen und Industrien und haben sich in Zeiten der Kontakteinschränkungen als Möglichkeit zum Erwerb von AERZEN Fach-Know-how bewährt.

mehr lesen

Auf den Sauerstoff kommt es an

Zu enge Belüftungsöffnungen, zugestellte Belüftungsgitter, zu hohe Innentemperaturen und verstopfte Filtermatten sind vier Maschinenraum-Beispiele, die in Kläranlagen den Energieverbrauch gehörig nach oben treiben. Damit sind sie hauptverantwortlich für einen schlechten Wirkungsgrad der...

mehr lesen

Compact news

Drei Aerzen Turbo im Spezialcontainer

Mitte April 2021 war es so weit: Der Trink- und Abwasserverband (TAV) Börde nahm in seiner Kläranlage Oschersleben (Sachsen-Anhalt/Deutschland) drei Turbogebläse mit der intelligenten Verbundsteuerung AERsmart in Betrieb. Das Besondere daran: Das Turbo-Trio befindet sich in einem speziell gefertigten Container, der vor allem die hohen Schallanforderungen erfüllt.

Der TAV Börde hatte den Bau einer neuen Faulungsanlage zur Energiegewinnung ausgeschrieben. Die Pläne sahen auch neue Gebläse für die Belebung vor. Bislang kamen in der Kläranlage Oschersleben fünf Delta Blower GM 35 S zum Einsatz, ausgestattet mit Sonderhauben für die Außenaufstellung. Die wesentlichen Kriterien der neuen Ausschreibung lauteten: hohe Energieeffizienz der Gebläse, maximaler Schallleistungspegel von 79 dB(A), Außenaufstellung nahe der Belebungsbecken und eine in der Größe begrenzte Aufstellfläche auf einem vorhandenen Fundament. Den Zuschlag erhielt schließlich die Aerzen Turbo Europe GmbH für ihre technologisch und wirtschaftlich überzeugende Containerlösung.

Die neue AERsmart: Auch für variierenden Druck

AERZEN hat die AERsmart weiterentwickelt: Die Steuerung für den Verbundbetrieb unterschiedlicher Druckluftaggregate bietet neue Features und eine bessere Visualisierung. Insgesamt eröffnen sich damit neue Einsatzgebiete.

Die AERsmart kann jetzt auch einen Maschinenverbund energieeffizient steuern, wenn variable Drücke in der Anwendung vorliegen. Dafür reicht es aus, den minimalen sowie den mittleren Druck zu definieren. AERsmart berechnet dann in diesem Druckfenster die Kennfelder der verbundenen Maschinen über den aktuellen Solldruck. Ändert sich dieser um mehr als 20 mbar gegenüber dem Kennfelddruck, dann berechnet AERsmart das Kennfeld der Aggregate einfach neu. Diese Funktion greift auch dann, wenn der Sauerstoffeintrag per Volumenstrom geregelt wird. Die intelligente Steuerungseinheit ist also in der Lage, die energetische Performance von Drehkolbengebläsen (Delta Blower), Drehkolbenverdichtern (Delta Hybrid) oder Turbogebläsen (Aerzen Turbo) auch bei veränderten Betriebsbedingungen bestmöglich zu nutzen. Am Ende steht dabei eine Energieeffizienz nahe am theoretischen Optimum.

Neue Einsatzgebiete für AERsmart sind zum Beispiel SBR-Anlagen. „Sequencing-Batch-Reactor“ sind Kleinkläranlagen, die hohe Reinigungsleistung auf eng bemessenem Raum ermöglichen. Biologische Reinigung und Nachklärung sind dabei in einer Kammer vereint. Der Batch-Betrieb hat unterschiedliche Drücke zur Folge.

Auch mit Blick auf die Bedienbarkeit hat AERZEN die AERsmart-Software überarbeitet. Die neue Steuerung lässt sich jetzt komfortabel direkt vor Ort per Touch-Panel parametrieren. Mit neuem Design präsentiert sich die Visualisierung. Auch sie ist auf Arbeitsergonomie ausgelegt und eröffnet den Weg, maximale Energieeffizienz und Komfort miteinander zu verbinden.

Immer up to date:

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und erhalten Sie alle Insights, Stories und Events direkt auf Ihre LinkedIn-Timeline. Immer aktuell, immer informativ und immer praxisnah – folgen Sie jetzt unserem Kanal. Sie möchten zusätzlich lokalen Content erhalten? Kein Problem. Folgen Sie dazu einfach dem LinkedIn-Kanal Ihrer zuständigen Ländergesellschaft. Klicken Sie im unten verlinkten AERZEN worldwide Profil einfach auf „verbundene Seiten“ und wählen Sie ihren regionalen Kanal aus. Wir freuen uns auf Sie.

Folge uns jetzt auf LinkedIn!
Einfach diesen Link eingeben:
www.linkedin.com/company/aerzen-worldwide
oder den QR-Code scannen: