man in blue with helmet

Produkterweiterung bei den Delta Blower Drehkolbengebläsen

Die neue Drehkolbengebläsestufe GM 100 schließt die Lücke im Volumenstrombereich.

02.10.2020

Die breit aufgestellte Aggregatserie der Aerzener Maschinenfabrik ist um eine weitere Baugröße mit einer Fördermenge von 6300 m3/h erweitert worden. Damit bietet AERZEN, einer der Weltmarktführer für Gebläsetechnik, seinen Kunden eine nochmals feinere Staffelung bei den Gebläsegrößen. Individuelle Anforderungen in der Erzeugung von Prozessluft können damit noch anwendungsbezogener und effizienter gelöst werden, erklärt der innovationsgetriebene Maschinenhersteller aus Niedersachsen.

Mit der neuen Baugröße innerhalb der Delta Blower Generation 5 werden die bisherigen Volumensprünge von 5400 und 7900 m3/h noch differenzierter geclustert, in diesem Fall mit einer Zwischengröße von 6300 m3/h bei einer Nennweite von DN 250 und einem Druckbereich von bis zu 1000 mbar. Die Ergänzung des Gebläseportfolios ist die Antwort auf die gestiegene Nachfrage in diesem Volumen- bzw. Druckbereich. AERZEN baut mit einer feineren Staffelung die Position der leistungsstarken Delta Blower Produktfamilie weiter aus.

Mit einer großen Anwendungsvielfalt für die ölfreie Förderung von Luft und neutralen Gasen spiegeln die Delta Blower Aggregate der Generation 5 die mehr als 150-jährige Entwicklungskompetenz des technologischen Vorreiters AERZEN wider: leistungsstarke, robuste Drehkolbengebläse, die auch im Dauerbetrieb hoch zuverlässig sind und durch Langlebigkeit überzeugen. Im Handling einfach und dazu geräuscharm konzipiert, stehen die Gebläse der Delta Blower Baureihe für Engineering-Know-how made in Germany und beweisen sich auch unter schwierigen klimatischen wie besonderen Umgebungsbedingungen. Die intelligent konstruierte Hardware der Maschinen punktet durch ein kompaktes Design, so dass auch eine platzsparende side-by-side Aufstellung möglich ist. Alle Aggregate können stand-alone oder als Maschinenverbund eingesetzt werden, im Freien oder im Gebäude.

Der Volumenstrombereich der verschiedenen Baugruppen reicht von 30 bis 15.000 m3/h, der Regelbereich reicht von 25 bis 100 %, wobei Nennweiten von 50 DN bis 400 DN abgedeckt werden. Gemäß dem AERZEN-Versprechen „100 % clean“ garantieren alle Delta Blower Aggregate Produktreinheit /Prozessluftreinheit, denn das Unternehmen verzichtet auf Absorptionsmaterial bei der Schalldämpfung. Der Grundträger fungiert als Druckschalldämpfer, bei dem der Schall durch Luftumlenkung reduziert wird. Vorteil: Dadurch entsteht kein Verschleiß, der das nachgeschaltete System verunreinigen könnte. Die ölfreie Förderung gemäß Klasse 0 garantiert eine absolute Reinheit in der Erzeugung von Prozessluft, so dass auch sensible Produktionsbedingungen 100-prozentig sicher bedient werden können.


Pressemeldung

Bilder (Druckqualität)


Weitere Pressemeldungen

- AERZEN veräußert Gaszähler-Sparte

Die Aerzener Maschinenfabrik, einer der international führenden Hersteller für Gebläse und Verdichter, hat Ende des Jahres 2018 erfolgreich seine Produktsparte Drehkolbengaszähler an die RMA Rheingau GmbH veräußert. Das niedersächsische Traditionsunternehmen wird sich im Rahmen seiner...

mehr lesen

- Aerzen Turbo G5plus: Kompakter, effizienter, besser

Als führender Hersteller von Kompressoren stellt AERZEN mit seinen zukunftsweisenden Entwicklungen immer wieder neue Bestmarken auf. Mit der neuen Generation Aerzen Turbo G5plus hat AERZEN den kompaktesten und effizientesten Turbo seiner Klasse entwickelt. Die Premiere feiert AERZEN auf der...

mehr lesen

- AERaudit macht die Einsparpotenziale von Klärbetrieben transparent

Als einer der Marktführer für Abwassertechnik begleitet AERZEN seine Kunden auf dem Weg zu Wasser 4.0, einer zukunftsweisenden Prozessorientierung in der Wasserwirtschaft. Als Bestandteil des ganzheitlichen Konzepts AERwater, das Lösungen zur Digitalisierung, Automatisierung und Ressourceneffizienz...

mehr lesen