Two people on stage

Tankwagengebläse

Drehkolbengebläse

Drehkolbengebläse für für den Aufbau auf Tank- und Silofahrzeugen

Aerzener Tankwagengebläse sind für den Aufbau auf Tank- und Silofahrzeugen mit erweiterten Druckdifferenzen bis 1,2 bar entwickelt. Beidseitige Förderrichtung bei horizontaler oder vertikaler Durchströmung. Bewährte Technik, ölfrei.

Ausführung mit 3-flügeligen Rotoren

Zylinder mit druckseitig eingegossenen Voreinlaßkanälen zur Schallminderung durch Pulsationsabbau. Dadurch kann die Einbaulage nur stehend erfolgen. Drehzahlbereich zwischen 1450 bis 4800 1/min. Beidseitige Öltauchschmierung mit Ölschaugläsern.

Wellendichtungen:

Förderraum durch die über Jahrzehnte bewährte Kolbenringlabyrinthabdichtung in Verbindung mit den zur Atmosphäre offenen neutralen Räumen. Antriebswelle mit Radialdichtring.

Förderrichtung:

Vertikal nach unten

Ausführung mit zweiflügeligen Rotoren

  • Förderraum durch atmosphärischen Freiraum vollkommen getrennt von den Ölräumen.
  • Einbaulage kann stehend, hängend oder auch seitlich hängend links oder rechts erfolgen.
  • Die Gebläse sind auch mit integriertem Getriebe, Übersetzung i = 2,1 ins Schnelle, lieferbar. Der Betriebsdrehzahlbereich liegt bei 1350 bis 3200 1/min.  - Schmierung auf Antriebsseite mit Fett.
  • Zahnradseite durch Öltauchschmierung.
  • Getriebeausführung beiderseitig Öltauchschmierung.
  • Schmierölüberwachung durch Ölpeilstab.

Wellendichtungen:

Förderraum durch vier Rechteckringe, hinter den Freiräumen durch Spritzringe. Antriebswelle durch Radialdichtscheibe. Bei Getriebeausführung durch Radialdichtring.

Förderrichtung:

Beidseitig bei horizontaler oder vertikaler Durchströmung.

Antrieb:

Direkte Kupplung oder über Schmalkeilriementrieb.

Sonderwerkstoffe: 

Keine. 

Bauart
Drehkolbengebläse
Volumenstrom
600 bis 2.250 m3/h
Fördermedium
Luft
Förderung
öl-frei
Unterdruck
-500 mbar
Überdruck
1.250 mbar

Zur Förderung von Luft geeignet

Aerzener Tankwagengebläse sind den Betriebsbedingungen auf Tank- und Silofahrzeugen angepasst und speziell zur Druck- bzw. Sauglufterzeugung für die pneumatische Be- und Entladung dieser Spezialtransporter entwickelt.

Mit den Aerzener Tankwagengebläsen können alle Anforderungen an die Druck- bzw. Saugluft für eine pneumatische Be- und Entladung von Tank- oder Silofahrzeugen erfüllt werden.

ANWENDUNGEN

  • Pneumatische Förderung von Schüttgütern
  • Belüftung
  • Rückspülung von Filtern
  • Gasförderung
  • Entgasung
  • Entstaubung
  • Unterdruckerzeugung
  • Biogasaufbereitung
  • Luftzerlegungsanlagen

und viele mehr

BRANCHEN

  • Chemie und Verfahrenstechnik
  • Kraftwerk
  • Zement und Kalk
  • Lebensmittel

und viele mehr

Information & Dokumente

  • Tankwagengebläse [G4-071]
    [Betriebsanleitung]

download

Zubehör & Lösungen